Stammapostel Schneider besucht Stand auf dem Mitteldeutschen Jugendtag

Nur wenige Wochen nach der Gründung der Arbeitsgruppe konnten wir uns vom 14. bis zum 16.05.2015 mit einem Stand und zwei Workshops auf dem Mitteldeutschen Jugendtag (MJT) in Erfurt präsentieren. Die Organisation und Durchführung lag in den Händen von André Pahl und Christian Köhler aus der Gemeinde Taucha.

MJT_Stand MJT_STAP

Um die jungen Geschwister auf den Stand aufmerksam zu machen, hatten wir uns ein Umwelt-Glücksrad von der Sächsischen Landesumweltstiftung geliehen. Aus einem Themen- und Fragenkatalog konnten Fragen zu Umwelt und Schöpfung beantwortet und kleine Preise (Teebeutel, Gewürze, Rezepte für vegetarische Aufstriche u.a.) gewonnen werden. Über diese Aktion kamen wir mit vielen ins Gespräch und konnten so auf die neu gegründete Initiative aufmerksam machen. Der Stand hatte einen exponierten Platz und wurde auch von unserem Stammapostel besucht. Er ließ sich die Ziele der Initiative erläutern und erwähnte, dass beim Jugendtag in NRW dieses Thema ebenfalls einen hohen Stellenwert hatte.

Zu den beiden Workshops, die sich inhaltlich an den IKT-Workshops orientierten, kamen etwa 80 TeilnehmerInnen. Die anregenden Fragenrunden bewiesen, dass das Thema vielen jungen Geschwistern sehr am Herzen liegt. 23 Personen wollen zukünftig aktiv in der Initiaive mitarbeiten.

A.P.